Tags

, , , ,

Am 20. November haben wir bei KOCHZEiT viele leckere Tapas ausprobiert, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei war. Wir haben mit kalten Tapas zur Vorspeise begonnen und danach eine Vielfalt an Fleisch- und Fisch-Tapas auf den Tisch gezaubert. Beilagen wie die salzigen Kartoffeln “Papas Arrugadas” und die pikanten Mojo-Sossen durften natürlich auch nicht fehlen. Zum Abschluss gab es einen süssen Gruss aus Portugal.

Am 4. Dezember, dem Gourmetabend, ist nun die Kreativität der Teilnehmer gefragt: Sie werden in Gruppen selber Rezepte auswählen und gemeinsam ein Tapas-Menu der Extraklasse präsentieren. Wir dürfen also gespannt sein!

Menu Tapas y Pinchos 20. November 2014
(Rezepte folgen…)

Pimientos de Padrón
Jamón y Manchego
Aceitunas Aliñadas
Mojos
***
Gambas al Ajillo
Ostra Jacobea con Aguacate
Bacalao en Salsa Verde
Calabaza y Garbanzo
***
Pinchos Morunos
Albondigas
Chorizo a la Sidra
Papas Arrugadas
***
Pastéis de Belém

Fleissige KOCHZEiT-ler

Fleissige KOCHZEiT-ler am Tapas vorbereiten

Mojos

Die Mojos werden sorgfältig abgeschmeckt

Jamón

Jamón (Schinken) aus dem spanischen Spezialitätenlädeli

Manchego

Manchego darf natürlich auch nicht fehlen

Vorspeisen

Die Vorspeisen sind angerichtet

Kochen

Danach wird fleissig weitergekocht

IMG_0603

Viele Gambas al Ajillo, mhmm.

Bacalao

Der frische Bacalao (Kabeljau) wird in einer grünen Sosse zubereitet

Albóndigas

Die Albóndigas (Fleischbällchen) schmecken traditionell an einer Tomatensosse

Tapas

Der letzte Schliff für die Deko bevor das Essen weitergeht

Advertisements