Tags

Dieser luftig-leichte Snack hat es in sich. Zu den wenigen ausgewählten Zutaten gehören: Rice Krispies (wer hätte es gedacht?), Marshmallows und – tataaa – Butter. Daraus werden so richtig süsse, klebrige “Treats” gezaubert. Ganz einfach und ganz schnell. Gebacken wird hier nämlich nichts, obwohl wir das Rezept bei unserer letzten BACKZEiT ausprobiert haben. Das Rezept und die Idee habe ich von meiner Gastmutter in Kanada, die mir damals diese “Treats” immer mal wieder als Überraschung ins Lunch-Paket gepackt hat. Echt lecker!

IMG_2142

IMG_2147

Hier das Rezept für die ultimativen Rice Krispy Squares:

50g Butter
300g
Marshmallows (vorzugsweise Mini-Marshmallows, aber die grossen gehen auch)
125g Rice Krispies

Die Butter in einem grossen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Die Marshmallows hinzufügen und rühren bis die Masse geschmolzen und gut miteinander vermengt ist. Vom Herd nehmen und die Rice Krispies hinzufügen. Alles gut umrühren und miteinander vermengen.

Die Masse in eine leicht gefettete Gratinform (ca. 35 x 24 cm) streichen. Dazu am besten einen Schaber verwenden. Falls die Masse zu stark am Schaber klebt, einfach den Schaber leicht mit Butter einfetten.

Auskühlen lassen und in viereckige Stücke schneiden.